Autoimmunthrombozytopenie_Seite_1-min

Sympatikus bändigen, Parasympathikus stärken
Mit Naturheilkunde
gelassener werden

DR. MED. VOLKER SCHMIEDEL

Sympatikus bändigen, Parasympathikus stärken – Mit Naturheilkunde gelassener werden

Wir leben in einer leistungsorientierten Gesellschaft, und die meisten von uns fühlen sich häufi g gestresst und angespannt. Oft wird geraten, mit Gelassenheit zu reagieren. Doch das ist leicht gesagt und nicht so einfach umzusetzen, wenn man eher der Typ ist, der schnell in die Luft geht. Aber: Wer sich aufregt, schadet auch sich selbst. Wie man mit naturheilkundlichen
Mitteln gelassener wird, ohne gleich zu nebenwirkungsreichen Medikamenten zu greifen, erläutert Naturarzt-Autor Dr. Volker Schmiedel.

Rechtlicher Hinweis: Bitte beachten Sie: Naturarzt-Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Die Rechte liegen beim Verlag. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechts ist ohne Zustimmung des Verlages strafbar. Dies gilt insbesondere für Nachdruck, Vervielfältigung, Verwendung im Internet usw. Wir danken für Ihr Verständnis.

Weitere Beiträge

Es folgen weitere Beiträge zum Thema Nährstoffe und Immunsystem. 

 

Nährstoffe – Power für das Immunsystem

Wir kennen ca. 50 essenzielle Nährstoffe. Bei einigen von ihnen gilt es als gesichert, dass sie zur Funktion des Immunsystems enorm beitragen.

Autoimmun-krankheiten und Allergien

Vermutlich das Hormon Östrogen, welches über seine pro-entzündliche Wirkung für die Entstehung und das Ausmaß von Autoimmunkrankheiten mit verantwortlich ist.

Nährstoffe

Nährstoffe sind verschiedene organische und anorganische Stoffe. Diese werden vom Organismus bzw. allen Lebewesen zur Lebenserhaltung aufgenommen und mit dem Stoffwechsel verarbeitet.